Nina kronjager nackt

by  |  17-Jul-2018 01:37

„Ich will ganz altmodisch arbeiten für mein Geld“, sagt die Reporterin zur Aktivistin, die mit ihren Eltern in der Hinterhand keine finanziellen Sorgen hat und sich so ihrer politischen Arbeit widmen kann.

nina kronjager nackt-18

Ganz in existenzialistisches Schwarz gekleidet, klettert sie wie eine Krähe auf Bäume, läuft durch Olivenhaine, antike Grabungsstädte: In dieser Landschaft ist sie ein schwarzes Loch, das alles Leid der Landschaft, die verborgenen Tragödien anzieht.

Nina Kronjäger spielt diese Frau stoisch und verletzlich zugleich. Die Schatten der Vögel, der schwarzen Katzen, die Tiere, die fotografiert werden, künden davon.

Nicht nur aus diesem Grund ist die Chemie zwischen den beiden Hauptdarstellerinnen kaum vorhanden; ihre anscheinend halb improvisierten Dialoge wirken durchgehend hölzern und unglaubwürdig.

Besonders, dass Lena seit über zwanzig Jahren journalistisch tätig sein soll, nimmt man Nina Kronjäger zu keinem Zeitpunkt ab.

Das Beste an diesem Krimi waren die Luftaufnahmen, alles andere war sowas von unglaubwürdig und schal, die Dialoge dürftig, und die bedauernswerten Schauspieler mussten sich durch ein flaches Drehbuch quälen...

Community Discussion